Footprint – Gut leben vom fairen Anteil der Welt

Mini-Hektar Workshop, Indoor

Wir verbrauchen derzeit viel mehr an Ressourcen, als die Erde reproduzieren kann. Würden alle Menschen so leben wollen wie wir in Österreich, dann bräuchten wir DREI Planeten wie die Erde!

 

 


Was können wir selbst tun, damit die Erde auch in Zukunft noch ein guter Platz zum Leben ist? Mit Hilfe des Ökologischen Fußabdrucks können wir unseren Verbrauch messen und sichtbar machen.

Gewinnen Sie beim Workshop ein neues Bild der Welt!

Wieviel verbrauchen wir Österreicher vom Planeten Erde und wieviel die gesamte Menschheit? Wie groß ist der Ökologische Fußabdruck einer Wurstsemmel, eines Handys oder einer Bahnfahrt?

Beim diesem Workshop versuchen die Teilnehmer einen Lebensstil zu wählen, bei dem sie mit dem fairen Anteil pro Erdenbürger auskommen. Dazu wird die Fläche von einem Mini-Hektar auf dem Boden abgegrenzt und die mit dem Ökologischen Fußabdruck beanspruchten Flächen maßstabsgetreu mit farbigen Blättern aufgelegt: der Verbrauch an Nahrung, Wohnen, Mobilität, sonstiger Konsum in einem Jahr. Die Gruppe diskutiert mit Unterstützung durch die Workshop-Leitung Möglichkeiten zur Verkleinerung ihres Fußabdrucks im Alltag.

Dauer: 2,5 – 3 Stunden

Kosten: € 350,- (in Wien)
(in den Bundesländern plus Fahrtkosten)

Kontakt:
nachhaltigkeitsbildung@footprint.at
DI Eva Dobeiner, Plattform Footprint Wien
Tel: 0699 81819395

Quellen Fotos: Planet Erde: commons.wikimedia.org/wiki, Workshop: Eva Dobeiner